Willkommen auf der Internetseite von Prof. Dr. med. Markus S. Kupka
Willkommen auf der Internetseite von Prof. Dr. med. Markus S. Kupka

Beruf

Juni 2017

 

Ernennung zum Special Advisor

The European IVF Monitoring Program (EIM)
European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)

 

Februar 2017

 

Wahl zum Vorsitzenden

Berufsverband Hamburger Reproduktionsmediziner (BHR)

Februar 2015

 

Berufung in die Kommission Reproduktionsmedizin

der Ärztekammer Hamburg

April 2014

 

Wahl zum Ehrenmitglied im

Berufsverband Reproduktionsmedizin Bayern e.V. (BRB e.V.)

Juni 2014

Berufung zum Vertreter der Ärztekammer Hamburg

im Lenkungsgremium von QS-Repromed

Februar 2014

 

Wahl in den Vorstand im

Berufsverband Hamburger Reproduktionsmediziner (BHR)

Juni 2013

 

Ernennung zum Chairman

The European IVF Monitoring Program (EIM)
European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)

Januar 2013

 

Nach 21 Jahren an Deutschen Universitäts-Frauenkliniken

erfolgt zum Januar 2013 der Wechsel als Praxispartner

in ein privat geführtes Zentrum für Reproduktionsmedizin

 

Kinderwunschzentrum Altonaer Strasse

im Gynaekologicum Hamburg

Medizinisches Versorgungszentrum GbR

Altonaer Str. 59
D - 20357 Hamburg

 

www.ivf-hamburg.de 

Dezember 2012

 

Wahl in das Kuratorium des Deutschen IVF-Registers (DIR)

Mai 2012

 

Wiederwahl in den Vorstand vom

Berufsverband Reproduktionsmedizin Bayern e.V. (BRB e.V.)

Januar 2012

 

Ernennung zum Editor von Archives of Gynecology and Obstetrics, Springer Verlag

 

 

 

Juli 2011

 

Ernennung zum Chairman Elect

Steering Committee (Board)
The European IVF Monitoring Program (EIM)

European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)

Mai 2011

 

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität nach dem verkürzten Verfahren

 

Mai 2010

 

Wahl in den Vorstand vom

Berufsverband Repr

oduktionsmedizin Bayern e.V. (BRB e.V.)

 

 


 

März 2009

 

Wahl in das Leitungsteam des Netzwerks FertiPROTEKT

Juni 2008

 

Ernennung zum

Member of the Steering Committee (Board)
The European IVF Monitoring Program (EIM)

European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)

Januar 2008

 

Listenplatz bei einer Bewerbung um eine W-2 Professur für Reproduktionsmedizin

und Endokrinologie an der Universitätsfrauenklinik Mainz

Mai 2007

 

Wahl in den Vorstand des Deutschen IVF-Registers (DIR)

September 2006

 

Wiederwahl zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Informationsverarbeitung
in Gynäkologie und Geburtshilfe (AIG)
innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)

Juli 2006

 

Wahl in das Leitungsgremium des

Berufsverbandes Reproduktionsmedizin Bayern e.V. (BRB)

 

 

April 2006

 

Listenplatz bei einer Bewerbung um eine W-3 Professur für Reproduktionsmedizin

und Endokrinologie an der Universitätsfrauenklinik Ulm

Dezember 2005

 

Abschluss des Habilitationsverfahrens an der Ludwig-Maximilians-Universität

 

"Entwicklung und Nutzung klinisch relevanter Instrumente der Qualitätssicherung in der humanen Reproduktionsmedizin in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung informationstechnologischer Werkzeuge und epidemiologischer Analysen"

 

 

 

April 2003

 

Wahl in den wissenschaftlichen Beirat

der Deutschen Schilddrüsen-Liga e.V. (SD-Liga)

 

 

 

Dezember 2002 bis Dezember 2012

 

Leiter Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

der Uni München - Innenstadt

Kinderwunsch im Centrum (K·I·C München)

 

Maistrasse 11

D - 80337 München

Geschichte der Frauenklinik München

upka.info/beruf/DFG-Foerderung.pdf

 

 

 

 

 

Oktober 2001 – April 2002

 

Forschungsaufenthalt in den USA - DFG-Stipendium (KU 1425/1-1)

 

 

 

Prognosefaktoren und Indikatoren der assistierten Reproduktionstechniken

 

Center for Disease Control and Prevention

Division of Reproductive Health

Women’s Health and Fertility Branch

Atlanta, GA

 

University of Alabama at Birmingham

School of Public Health

Department of Epidemiology & International Health

Birmingham, AL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bis November 2002

 

ltd. Oberarzt

Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

(Direktor: Prof. Dr. med. Hans van der Ven)

Zentrum für Geburtshilfe und Frauenheilkunde

Universitätsklinikum Bonn - Anstalt des öffentlichen Rechts

Medizinische Fakultät

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Sigmund-Freud-Str. 25

D - 53105 Bonn - Venusberg

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Geschichte der Universität Bonn

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliedschaften

BHR

Berufsverband Hamburger

Reproduktionsmediziner e.V.

(BHR)

American Society for Reproductive Medicine

(ASRM)

European Society of Human Reproduction and Embryology

(ESHRE)

 

Member of the Steering Committee

The European IVF Monitoring Program (EIM)

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

(DGGG)

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin e.V. (DGGEF)

Vorsitzender 1999 - 2001 und 2006 -2008

der Arbeitsgemeinschaft für Informationsverarbeitung in der Gynäkologie und Geburtshilfe (AIG)

Mitglied des Vorstandes im Deutschen IVF-Register

(DIR)

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der

Deutschen Schilddrüsen-Liga e.V.

(SD-Liga)

Berufsverband Reproduktionsmedizin Bayern  e.V.

(BRB)

 

Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren

Deutschlands e. V.
(BRZ)

Niederrheinisch-Westfälische Gesellschaft für Gynäkologie

und Geburtshilfe

(NWGGG)

Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde

(BGGF)

Berufsverband der Frauenärzte

(BVF)

Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

(DEGUM)

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie

(GMDS)

Berufsverband Medizinischer Informatiker

(BVMI)

Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin (DCGM)

Marburger Bund

(mb)

Gutachter/Sachverständiger für Gerichte

 

- Landgericht München I
- Landgericht Regensburg
- Amtsgericht Landshut
- Kammergericht Berlin
- Landgericht Kiel
- Landgericht Traunstein
- Landgericht Baden-Baden
- Amtsgericht Fürth
- Landgericht Köln
- Landesgericht Koblenz
- Landgericht Augsburg
- Landgericht Berlin
- Amtsgericht Pfaffenhofen an der Ilm
- Amtsgericht Köln
- Sozialgericht München
- Amtsgericht Lüneburg
- Bayerische Landesärztekammer

Herausgeber / Editor / Rezensionen / Reviewer

Herausgeber

Themenheft

Aktueller Stand der Informationsverarbeitung in Gynäkologie und Geburtshilfe

Zentralbl Gynakol.  (2001) 10

Hrsg.: Kupka MS.

Themenheft

Aktuelle Aufgaben der Informationsverarbeitung in der Frauenheilkunde

Zentralbl Gynakol.  (2000) 12

Hrsg.: Seufert R., Kupka MS.

   
Editor
Archives of Gynecology and Obstetrics
 
Rezensionen / Reviewer
British Medical Journal open
Human Reproduction
Reproductive BioMedicine Online
European Journal of Obstetrics & Gynecology and Reproductive Biology
Archives of Gynecology and Obstetrics
Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie
Der Gynäkologe
Frauenarzt
Geburtshilfe und Frauenheilkunde
Deutsches Ärzteblatt
Wiener Klinische Wochenschrift
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Markus S. Kupka